Zurück

Rebalancing

Rebalancing ist eine ganzheitliche Form der Körperarbeit, die tiefe Bindegewebsmassage, Gelenklockerung, Atemschulung sowie Verbesserung der Körperwahrnehmung verbindet. Die Berührungen sind geprägt von tiefer Achtsamkeit, Offenheit und wertfreier Akzeptanz von allem, was sich zeigen möchte. Durch Lösung von zum Teil unbewussten Muskelspannungen und Verklebungen des Bindegewebes (Faszien) kann sich der Körper neu aus- und aufrichten. Er erinnert sich wieder an sein ursprüngliches Gleichgewicht, in dem mühelose Bewegungen, natürliche Flexibilität und eine aufrechte Haltung möglich sind. Da Haltungs- und Bewegungsmuster, sowie chronische Muskelanspannungen oft auch mit inneren Einstellungen, Lebenserfahrungen und (meist ungelebten) Gefühlen in Verbindung stehen, können wir über den Körper Hinweise erhalten, in welchen Bereichen des Selbst sonst noch etwas aus dem Gleichgewicht geraten ist. Rebalancing beinhaltet deshalb auch die Arbeit mit seelischen Themen sowie Gefühlen und deren Ausdruck. Jede Sitzung wird individuell auf Ihre aktuellen Bedürfnisse abgestimmt.
Es gibt aber auch die Möglichkeit sogenannter themenbezogener Sitzungen. Dabei werden verschiedenen Körperregionen bestimmte Lebensthemen zugeordnet:

  • -Brustmuskulatur und Brustkorb: Was inspiriert mich? Was berührt mein Herz?
  • -Beine und Füße: Erdung und Wurzeln; wie stehe ich im Leben?
  • -Schultern und Arme: Nehmen und Geben; Abgrenzung; wie gehe ich in Beziehung?
  • -Unterer Rücken und Becken: Festhalten und Loslassen
  • -Bauch: Gefühle; das Innere Kind
  • -Rücken: Aufrichtigkeit und Zurückhaltung
  • -Nacken, Hals, Kopf und Gesicht: Sinne, Wahrnehmung und Bewusstsein
  • -Rechte und linke Körperhälfte: Dualität
  • -Trennung von Oben und Unten: Kopf und Bauch;Verstand und Gefühl
  • -Integration: Selbstständigkeit und Ganzheit

Sie haben Fragen? Ich berate Sie gerne.